Recla Oltspeck

Oltspeck - weil Tradition verpflichtet

Schon seit mehreren Generationen hat sich die Familie Recla der Speckmacherkunst verschrieben und ist heute ein anerkannter Spezialist für Speck. Mit dem Oltspeck will Recla mit seinen Mitarbeitern das Beste aus Kenntnissen und Zutaten vereinen. Der Standort Vinschgau mit seinem luftig-windigen Klima bietet ideale Voraussetzungen für die achtmonatige Reifezeit.
Oltspeck

Oltspeck richtig genießen

Sein volles Aroma entfaltet der Oltspeck am besten, wenn Sie ihn rechtzeitig (ca. eine halbe Stunde) vor dem Servieren aus der Verpackung nehmen. Entfernen Sie die Schwarte und schneiden Sie den Speck gegen die Faser. Je dünner, desto intensiver ist das Aroma. Lagern Sie den Oltspeck an einem kühlen, trockenen Ort. Reclas Oltspeck wird als ganze, als halbe oder als viertel Hamme angeboten. Als besonderes Geschenk für wahre Speck-Liebhaber gibt es ihn auch in einer edlen Holzkassette.