Bereits seit über drei Generationen produzieren wir mit größter Hingabe unseren Speck.
Dabei spielt für uns die richtige Auswahl der Rohstoffe eine große Rolle.

Gemeinsam mit anderen lokalen Partnern haben wir das Südtiroler Speckkonsortium gegründet. 

Wir waren die ersten, die sich für den Export von Speck in die USA qualifiziert haben.

 

Rezepte der Meisterköche

Alpine Kräuterhaxe mit Gewürzkräutern und Ofengemüse

Als Beilage eignen sich Kartoffelpüree, gedünsteter Reis, Pilze, Fenchel, Erbsenschoten, Spargel usw.

Zubereitung

Die Zwiebeln putzen abblättern und in Spalten schneiden
Zucchini putzen und in Scheiben schneiden
Kartoffeln waschen und in Spalten schneiden
Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen, das Gemüse und die Kartoffeln salzen und langsam braten
Die Alpine Kräuterhaxe samt Folie im Wasserbad erwärmen
Die braune Grundsauce ebenfalls erwärmen und mit etwas Butter binden
Die Alpine Kräuterhaxe aus der Folie nehmen, vom Knochen lösen und in Scheiben schneiden
Die Fleischscheiben auf Tellern anrichten, mit dem gebratenen Gemüse und den Kartoffeln anrichten, mit der Grundsauce und den Gewürzkräutern bestreuen und mit Rosmarinzweige garnieren

Garzeit Gemüse: etwa 12 Minuten
Zeit für das Erwärmen der Haxe: etwa 15 Minuten bei kochendem Wasser

Zutaten Für 4 Personen

200 g Zwiebel
200 g Zucchini
400 g Kartoffeln
50 ml Öl zum Braten
Salz
800 g Alpine Kräuterhaxe
200 ml braune Grundsauce
1 EL Butter zum Verfeinern der Sauce

Gewürzkräuter
2 EL bestehend aus: 1/2 Knoblauchzehe, zerdrückte Pfefferkörner, Thymian, wenig Zitronenschale, alles fein gehackt

Weiteres
Rosmarin zum Garnieren
 

Magazine

Geschmackvolle News
News

Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.