Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Bereits seit über drei Generationen produzieren wir mit größter Hingabe unseren Speck.
Dabei spielt für uns die richtige Auswahl der Rohstoffe eine große Rolle.

Gemeinsam mit anderen lokalen Partnern haben wir das Südtiroler Speckkonsortium gegründet. 

Wir waren die ersten, die sich für den Export von Speck in die USA qualifiziert haben.

 

Rezepte der Meisterköche

Mascarponemousse im Speckmantel auf Selleriesalat

Zur Mascarponemousse passen auch verschiedene Blattsalate oder ein Avocadosalat.

Zubereitung

Mascarponemousse
Gelatineblätter in reichlich kaltem Wasser einweichen.
Gelatine ausdrücken, mit 2 Esslöffeln flüssiger Sahne im heißen Wasserbad auflösen und mit gerösteten Pignoli und Mascarpone vermischen.
Geschlagene Sahne nach und nach unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Mousse in die Speckröllchen mittels eines Spritzsackes einfüllen, mit Schnittlauch bestreuen und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Selleriesalat
Bleichsellerie putzen, waschen, an den Blattstielen leicht schälen und dann in dünne Scheiben schneiden.
Mit Olivenöl, Apfelessig, Dill, Salz und Pfeffer marinieren.

Fertigstellung
Selleriesalat auf Tellern anrichten, die Mascarponemousse im Speckmantel daraufsetzen, Schnittlauchhalme in die Mousse stecken und mit Kräuteröl und Basilikumkresse garnieren und servieren.

Zutaten Für 4 Personen

Mascarponemousse
1½ Blatt Gelatine
2 EL flüssige Sahne
20 g geröstete Pignoli, gehackt
200 g Mascarpone
120 ml geschlagene Sahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Schnittlauch, feingeschnitten

Selleriesalat
300 g Bleichsellerie
2 EL Olivenöl
1 EL Apfelessig
1 EL Dill, fein geschnitten
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Weiteres
12 Speckscheiben
Schnittlauchhalme zum Garnieren
2 EL Kräuteröl (Petersilie, Knoblauch, Basilikum und Olivenöl fein gemixt)
Basilikumkresse zum Garnieren
 

Magazine

Geschmackvolle News
News