Bereits seit über drei Generationen produzieren wir mit größter Hingabe unseren Speck.
Dabei spielt für uns die richtige Auswahl der Rohstoffe eine große Rolle.

Gemeinsam mit anderen lokalen Partnern haben wir das Südtiroler Speckkonsortium gegründet. 

Wir waren die ersten, die sich für den Export von Speck in die USA qualifiziert haben.

 

Rezepte der Meisterköche

Warmer Speckkrautsalat mit Vinschger Paarlbrot

Dieser Krautsalat passt gut zu Speckknödeln, Gröstl oder Gulasch.

Zubereitung

Weißkrautkopf von den Außenblättern befreien, vierteln und dabei den Strunk herausschneiden.
Sehr fein schneiden (mit Messer, Hobel, Küchen - oder Aufschnitt maschine).
Das Kraut in einer Schüssel mit Salz vermischen, damit es mürbe und geschmeidig wird.
Weißweinessig und Öl erwärmen, mit weißem Pfeffer würzen und mit dem Kraut vermischen.

Fertigstellung
Die Brotscheiben auf einen Teller legen, die Speckscheiben daraufsetzen und mit dem warmen Krautsalat, gerösteten Speckstreifen und Schnittlauch servieren.

Tipps
Sie können die gerösteten Speckstreifen auch unter den Salat mischen.
Sie können auch ½ TL Kümmel oder in Streifen geschnittene Radieschen unter das Weißkraut mischen.
Anstelle des Weißkrauts können Sie auch Blaukraut verwenden.

Zutaten Für 4 Personen

400 g Weißkraut
Salz
3 EL Weißweinessig
4 EL Öl
weißer Pfeffer aus der Mühle
24 Vinschger Paarlbrotscheiben, halbiert
16 kleine Speckscheiben
80 g geröstete Speckstreifen
1 EL Schnittlauchhalme
 

Magazine

Geschmackvolle News
News

Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.